FAQ

  • KANN ICH MIT MEINER MITGLIEDSCHAFT AUCH DEM BOOT MEINES NACHBARN HELFEN LASSEN?

    Nein, die Mitgliedschaft bei der Bootspannenhilfe ist persönlich und mit dem Boot verbunden und gilt nur für Sie, Ihre Familie und Ihr eigenes Boot. Sie können Ihrem Nachbarn jedoch empfehlen, selbst Mitglied bei Botenwacht zu werden. Jemand, der sofort Mitglied werden möchte und dem geholfen werden möchte, kann unsere Notaufnahme +31 88 011 7171 anrufen und telefonisch eine Mitgliedschaft abschließen.

  • ICH MÖCHTE MEINE MITGLIEDSCHAFT KÜNDIGEN. WIE MACHE ICH DAS?

    Am einfachsten können Sie Ihre Mitgliedschaft kündigen, indem Sie eine E-Mail an info@botenwacht.nl senden. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Mitgliedsnummer an. Sie erhalten immer eine Bestätigung von uns. Keine E-Mail? Schicken Sie dann einen Brief an:

    Botenwacht Nederand BV
    Postbus 542
    3700 AM Zeist

  • MUSS ICH FÜR HILFE AN EINEM HAFEN ANLIEGEN?

    Nein, Botenwacht bietet Unterstützung an jedem Ort, den unsere Mechaniker mit dem Auto erreichen können. Das kann daher auch an einem willkürlichen Kai, an einem Schleusenkomplex, an einem Steg usw. erfolgen. Wir halten es für selbstverständlich, dass ein Mechaniker manchmal ein Stück durch eine Wiese laufen muss, um Sie zu erreichen.

  • KANN ICH DIE BOOTSPANNENHILFE AUCH ALS SCHLEPPDIENST AUF DEM WASSER VERWENDEN?

    Botenwacht Nederland behebt technische Störungen vor Ort. Botenwacht Nederland ist kein Rettungsdienst, Bergungsunternehmen oder Abschleppdienst. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, die Abschleppen oder Bergung erfordert, werden wir alles tun, um Sie richtig zu beraten.

  • KÖNNEN MEIN PARTNER ODER MEINE KINDER DIE BOOTSPANNENHILFE NUTZEN?

    Ja, wenn Sie Mitglied sind, gilt dies automatisch auch für Ihren Partner und Ihre Kinder.

  • ICH HABE MEIN BOOT AN DRITTE VERLIEHEN ODER VERMIETET. ERHALTEN SIE AUCH HILFE MIT MEINER MITGLIEDSCHAFT?

    Nein, eine Mitgliedschaft gilt für Sie und Ihre unmittelbaren Familienmitglieder, nicht jedoch für Dritte. Die Erfahrung zeigt, dass Dritte häufig nicht über ausreichende spezifische Kenntnisse des Bootes verfügen, was zu einem höheren Schadensverhalten führt.

    Für Wassersportler die das Boot regelmäßig mieten oder verleihen hat Botenwacht das Geschäftsabonnement. Weitere Informationen finden Sie unter Botenwacht Vermietung.

  • HABE ICH ANSPRUCH AUF TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG IN MEINEM HEIMATHAFEN?

    Ja, Sie haben auch Anspruch auf technische Unterstützung durch Botenwacht in Ihrem eigenen Heimathafen, auch wenn es sich dann nicht um eine "Panne unterwegs" handelt. Aus diesem Grund werden die Anfahrtskosten des Monteurs und die Stunde Arbeitslohn im eigenen Heimathafen durch Botenwacht nicht erstattet.  Sie haben daher Anspruch auf Unterstützung in Ihrem Heimathafen, aber genau wie die Unterstützung an Ihrem eigenen Wohnort bei der Autopannenhilfe etwas teurer ist, so ist dies auch bei uns der Fall.

  • WIE SCHALTE ICH HILFE EIN?

    Sie rufen die landesweite Pannenhilfe unter +31 88 011 7171 an. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Mitgliedsnummer zur Hand haben. Die landesweite Pannenhilfe ist wirklich ausschließlich für Pannen. Bei allen Fragen und/oder Mitteilungen anderer Art rufen Sie bitte +31 88 011 7111 an oder senden Sie vorzugsweise eine E-Mail an info@botenwacht.nl

  • ZU WELCHEN ZEITEN KANN ICH DIE HILFE VON BOTENWACHT NEDERLAND NUTZEN?

    Während der Bootssaison können Sie sich 7 Tage die Woche an die Botenwacht Nederland wenden. Unsere Techniker sind täglich von 09:00 bis 21:00 Uhr aktiv. Die Einsatzzentrale ist sogar 24 Stunden am Tag verfügbar. Die Bootssaison dauert vom 1. April bis 1. Oktober. Außerhalb der Bootssaison können Sie von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr die Hilfe von Botenwacht Nederland in Anspruch nehmen.

    Wir bemühen uns immer, am gleichen Tagesteil noch bei Ihnen an Bord zu sein. In einigen Fällen kann dies länger dauern, zum Beispiel aufgrund von großer Betriebsamkeit, wir sind jedoch auf jeden Fall innerhalb von 24 Stunden da.

  • WO IST BOTENWACHT NEDERLAND AKTIV?

    Botenwacht Nederland bietet Unterstützung in den gesamten Niederlanden mit Ausnahme der Watteninseln. Die niederländische Bootspannenhilfe verfügt über 40 Unterstützungspunkte verteilt über das ganze Land. So ist ein Monteur auch nie weit weg.

  • MUSS MEIN BOOT BESTIMMTE VORRAUSSETZUNGEN ERFÜLLEN, UM MITGLIED ZU WERDEN?

    Ihr Boot muss keine spezifischen Anforderungen erfüllen. Wir gehen davon aus, dass sich Ihr Boot in einem korrekten Wartungszustand befindet. Bei Fehlern, die eindeutig auf überfällige Wartungsarbeiten zurückzuführen sind, verlieren Sie das Recht auf Erstattung. Probleme, die zum Zeitpunkt der Registrierung bereits bestehen, werden von Botenwacht nicht abgedeckt. Dies bedeutet, dass ein Monteur von Botenwacht noch immer kommen kann, dass jedoch die Anfahrtskosten und der Stundenlohn nicht erstattet werden. Die Bootspannenhilfe deckt jedoch keine Boote ab, die von Außenbordmotoren angetrieben werden und die älter als 15 Jahre sind.

  • KANN ICH AUCH REGELMÄSSIGE WARTUNGEN BEI BOTENWACHT DURCHFÜHREN LASSEN?

    Ja, Sie können sich auch zur regelmäßigen Wartung an Botenwacht wenden. Wir haben feste Tarife für die regelmäßigen Wartungs- und Servicearbeiten. Schauen Sie auf www.botenwacht-onderhoud.nl

  • WAS WIRD NUN EIGENTLICH GENAU VON DER BOOTSPANNENHILFE ABGEDECKT?

    Grundsätzlich fallen Fälle, die unserer Definition von Pannen entsprechen, unter die vollständige Deckung der Bootspannenhilfe. In diesen Fällen können Sie unsere Einsatzzentrale anrufen und einen Techniker anfordern. Die Anfahrtskosten sowie die erste Stunde des Arbeitslohns werden ebenfalls von Botenwacht erstattet.

    Unsere genaue Definition einer Panne lautet:
    Panne:
    Sie sind unterwegs aufgrund einer unvorhergesehenen plötzlichen technischen Störung des Antriebs und/oder der Lenkvorrichtung Ihres Bootes gestrandet. Die Störung ist so beschaffen ist, dass Sie nicht weiter fahren können oder es unverantwortlich ist, weiter zu fahren. Sie können einen regulären Reparaturpunkt oder Ihren Heimathafen nicht auf eigene Kraft erreichen. Die Störung kann vor Ort und innerhalb einer Stunde nach Ankunft am Boot mit den dem Monteur zur Verfügung stehenden Materialien behoben werden.

    In anderen Fällen können Sie natürlich auch um Hilfe bitten. In Absprache kann in bestimmten Fällen noch ein Techniker entsandt werden. Die Erstattungen verfallen dann, aber Sie profitieren trotzdem von der Tatsache, dass Ihnen mit nur einem Anruf schnell vor Ort geholfen wird. Auch am Wochenende.

    Die genauen Bedingungen für die Pannenhilfe von Botenwacht finden Sie unten auf der Seite Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • KANN ICH AUCH MIT EINEM AUSSENBORDMOTOR MITGLIED WERDEN?

    Wenn Ihr Boot von einem Außenbordmotor angetrieben wird, der nicht älter als 15 Jahre ist, können Sie ganz normal Mitglied von Botenwacht werden. Denken Sie daran, dass unsere Monteure bei Außenbordmotoren etwas eingeschränkter sind. Über der Wasserlinie an dem Problem zu basteln mit dem Risiko, dass Teile ins Wasser fallen können, ist sehr schwierig. Wir können Probleme mit der Zündung im Wasser nicht lösen, da sich das Problem dann unter Wasser befindet.